FANDOM


Kerstin Gier (* 8. Oktober 1966 bei Bergisch Gladbach) ist eine deutsche Schriftstellerin, die überwiegend Frauenliteratur und Fantasy-Jugendbücher verfasst.

Kerstin Gier

Kerstin Gier

Leben Bearbeiten

Kerstin Gier wurde 1966 geboren und studierte zunächst Germanistik, Musikwissenschaften und Anglistik, bevor sie zur Betriebspädagogik und Kommunikationspsychologie wechselte und als Diplompädagogin abschloss. Nach mehreren Jobs begann sie 1995, Frauenromane zu schreiben. Sie wohnt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach. Ihr erstes Buch "Männer und andere Katastrophen" (1996) wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle unter dem gleichnamigen Titel verfilmt. Mit der dreibändigen Reihe über die Abenteuer von Gwendolyn und Gideon in London (Rubinrot, Saphirblau und Smaragdgrün) verfasste sie erstmals einen Jugend- und Fantasyroman.[1]

Werke (Auswahl) Bearbeiten

Sämtliche Romane für Erwachsene wurden in der Verlagsgruppe Lübbe in Bergisch Gladbach veröffentlicht, die Jugendbücher erscheinen bei Arena. Mehrere Romane wurden ins Tschechische und Litauische übersetzt.

Kleinserien Bearbeiten

Judith Raabe Bearbeiten

Mütter-Mafia Bearbeiten

Einzelbände Bearbeiten

Jugendbücher Bearbeiten

Edelstein-Trilogie Bearbeiten

Silber-Trilogie Bearbeiten

Einzelbände Bearbeiten

  • Jungs sind wie Kaugummi. 2009

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki